Hallenbad Weidenau ab Montag wieder geöffnet

(wS/si) Siegen-Weidenau – Gute Nachrichten für alle Besucher des Hallenbads in Siegen-Weidenau: Das Hallenbad ist ab Montag, den 3. November 2014, wieder geöffnet. Am heutigen Donnerstag wurden die Sanierungsarbeiten am Dachrand abgeschlossen – knapp zwei Wochen, nachdem das Bad aus Sicherheitsgründen vorsorglich geschlossen worden war.

„Eine Punktlandung. Unser Zeitplan konnte genau eingehalten werden. Ich freue mich besonders, dass das Schulschwimmen nicht länger ausfallen muss“, sagte die zuständige Stadträtin Babette Bammann.

Fünf neue Stahlwinkel sichern jetzt die Stahlbeton-Platten auf dem Dach des Hallenbades in Siegen-Weidenau ab. Am heutigen Donnerstag wurden die Sanierungsarbeiten beendet. Foto: Stadt

Fünf neue Stahlwinkel sichern jetzt die Stahlbeton-Platten auf dem Dach des Hallenbades in Siegen-Weidenau ab. Am heutigen Donnerstag wurden die Sanierungsarbeiten beendet. Foto: Stadt

Fachleute hatten bei Kontrollen massive Schäden an den Dachüberständen vor allem an der Nordseite des Gebäudes festgestellt. Chlorhaltige Luft und die Abwärme aus der Lüftung des Bades hatten die Stahlträger auf dem Dach im Laufe der Jahrzehnte stark zersetzt. Neben den Stahlträgern waren auch die Spannbetondielen im Dach des fast 60 Jahre alten Bades betroffen.

Mit Hilfe eines Autokrans hievten die Dachdecker heute Morgen die stark beschädigten Spannbetondielen vom Dachüberstand. Gestern hatten die Mitarbeiter der zuständigen Metallbaufirma neue Stahlwinkel montiert, um die auf dem Dach verbliebenen Dielen abzusichern. Ein Statiker hatte die Stahlwinkel im Vorfeld vermessen, ein Prüfstatiker sie dann freigegeben. Die Verantwortlichen bei der Stadt Siegen, insbesondere der Technischen Gebäudewirtschaft und der Abteilung Sport und Bäder, danken besonders den am Bau beteiligten Firmen für ihren schnellen Einsatz und ihre gute Arbeit.

Zusätzliche Mehrkosten verursachen die Arbeiten am Hallendach übrigens nicht. Die Sanierung des fast 60 Jahre alten Hallenbades war ohnehin für das kommende Jahr mit rund 450.000 Euro veranschlagt.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .