Tagesarchiv: 1. Oktober 2014

VIDEO: Politiker-Schaulaufen in Burbacher Notunterkunft

(wS/khh) Burbach – Am heutigen Nachmittag machte sich der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Armin Laschet, in Begleitung von Jens Kamieth, dem rechtspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, und Christoph Ewers, dem Bürgermeister der Gemeinde Burbach, ein persönliches Bild von den Lebensumständen in der europaweit in die Schlagzeilen gekommenen Burbacher Flüchtlingseinrichtung. Vor dem medienwirksamen Rundgang wurde, unter Ausschluss der anwesenden Pressevertreter, ein langes Gespräch ...

Weiterlesen »

Baum angesägt – Polizei ermittelt

Verdachts des Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr (wS/ots) Neunkirchen. Das Siegener Verkehrskommissariat ermittelt aktuell unter anderem wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gegen eine oder mehrere bislang unbekannte Personen. Vermutlich irgendwann in den letzten Wochen haben unbekannte Täter womöglich mit einer Säge eine gesunde Linde in der Frankfurter Straße ungefähr auf Höhe des dortigen Industriegebietes in Neunkirchen angesägt. Der Tatzeitraum kann nicht genau eingegrenzt ...

Weiterlesen »

Trunkenheitsfahrt endet im Straßengraben

(wS/ots) Erndtebrück. Ein 28-jähriger Mann aus Netphen landete am frühen Mittwochmorgen mit seinem Mercedes auf der Landstraße 720 im Straßengraben, als er gegen 06.30 Uhr aus Aue kommend in Richtung Birkelbach unterwegs war. Nach einer kurvigen Passage verlor der 28-Jährige auf gerader Strecke die Kontrolle über seinen Pkw und rutschte in den Straßengraben. Nach rund 40 Metern krachte die A-Klasse frontal gegen einen Erdhügel und blieb ...

Weiterlesen »

Haus Seel auch am Feiertag geöffnet

(wS/si) Siegen – Die Ausstellung „FACE LIFTING – Menschen in Sicht“ von Marianne Demmer ist noch bis zum 8. Oktober 2014 in der Städtischen Galerie Haus Seel zu sehen. Am Feiertag, Freitag, 3. Oktober und am Sonntag, 5. Oktober, ist die Galerie von 11.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 18.00 Uhr für Kunstinteressierte geöffnet, sowie dienstags bis samstags ...

Weiterlesen »

Baumfällarbeiten im Siegener Stadtgebiet

(wS/si) Siegen – Die städtische Grünflächenabteilung wird bis Ende Februar 2015 wieder einige Pflege- und Verjüngungsschnittarbeiten in naturnahen Gehölzflächen durchführen. Mit dieser Maßnahme soll der Dichtstand der Gehölze beseitigt werden, damit sich auch die Wildkrautzonen unmittelbar am Boden weiter entwickeln können und somit den Kleinlebewesen einen Lebensraum bieten. Damit wird auch einer Bodenerosion, insbesondere an Hanglagen, vorgebeugt. Gefällt werden müssen ...

Weiterlesen »

Russische Glückwünsche zur Deutschen Einheit

(wS/si) Siegen – Über 30 Besucher waren zur Veranstaltung der Volkshochschule der Stadt Siegen gekommen. „Reise nach Brjansk und zurück“ war der Titel des Vortrags, der vom Russisch-Deutschen Kulturzentrum LITERA in Siegen angeboten wurde. Brjansk ist eine russische Industriestadt mit circa 420.000 Einwohnern und liegt 380 km südwestlich von Moskau in einem Gebiet mit ausgedehnten Wäldern. Der Referent Ulrich Schloos ...

Weiterlesen »

Neue Gruppe für Mütter und ihre Babys

(wS/si) Siegen – Im Bildungswerk Sieg-Lahn e.V. in Siegen startet ab Januar 2015 eine neue kostenfreie Gruppe für Mütter mit ihren Babys von 0 bis 3 Monaten (Geburtstermin zwischen dem 23.09-15.12.2014). Gemeinsam mit dem Siegener Familienbüro und der gynäkologischen Abteilung des Jung-Stilling-Krankenhauses wird diese Gruppe von der Universität Siegen angeboten. Die Gruppe trifft sich alle 14 Tage und geht auf ...

Weiterlesen »

Polizei informiert in Siegen über Einbruchsschutz

(wS/jk) Siegen – „Riegel vor! Sicher ist sicherer!“ – unter diesem Motto informierte heute die Polizei in der Siegener Innenstadt über Einbruchsschutz. Kern der Kampagne der NRW-Polizei ist der dreifache Riegel gegen Einbrecher: Wohnung sichern, aufmerksam sein, Polizei via 110 rufen. Gute Riegel vor Fenstern und Türen führen häufig dazu, dass Täter ihre Einbrüche schon frühzeitig abbrechen. Einbrecher wollen schnell ...

Weiterlesen »

Falsche 50-Euro-Banknoten im Umlauf

(wS/ots) Kreis Olpe – In den letzten Wochen wurden von bislang unbekannten Tätern im Stadtgebiet Olpe vermehrt falsche 50-Euro Banknoten in Umlauf gebracht. Die in Umlauf gebrachten Falschnoten sind von relativ guter Qualität und für den Laien auf Anhieb nicht sofort als „falsch“ erkennbar. Bei näherer Betrachtung jedoch sind deutliche Fälschungsmerkmale sichtbar. Das sicherste Identifizierungsmerkmal der Falschnoten ergibt sich aus ...

Weiterlesen »

Gemeinde Wilnsdorf trauert um Ernst Büdenbender

(wS/wi) Wilnsdorf – Ernst Büdenbender, der ehemalige langjährige Beigeordnete der Gemeinde Wilnsdorf, ist am 30. September 2014 im Alter von 86 Jahren verstorben. Ernst Büdenbender begann seine berufliche Laufbahn kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkrieges in der ehemaligen Amtsverwaltung Wilnsdorf. Im Januar 1958 wurde er zum Amtsinspektor ernannt und stieg innerhalb der nächsten Jahre auf zum Gemeindeverwaltungsrat. 1971 wurde ...

Weiterlesen »