Vermisster polnischer Arbeiter wurde tot aufgefunden

(wS/ots) Siegen-Meiswinkel 26.01.2016 | Update | Nachdem bereits am gestrigen Montag umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei nach dem 44-Jährigen veranlasst worden waren, wurden die intensiven polizeilichen Such- und Fahndungsmaßnahmen auch am heutigen Dienstag unter Beteiligung von starken Kräften der Bereitschaftspolizei fortgesetzt.

Kräfte der Einsatzhundertschaft fanden gegen 12.30 Uhr im Rahmen ihrer Suchmaßnahmen in einer Fichtenschonung im Umfeld des Meiswinkler Sportplatzes eine männliche Leiche, bei der es sich um den Vermissten handelt. Die Fahndung nach dem Vermissten wird deshalb hiermit zurück genommen.

Hinweise auf eine Fremdeinwirkung am Tod des 44-Jährigen haben sich im Verlauf der polizeilichen Ermittlungen und kriminalistischen Untersuchungen nicht ergeben.

2016-01-26_Siegen_Meiswinkel_Vermistensuche_Ex_Fotos_M_Groß (42)

(wS/red) Siegen-Meiswinkel 26.01.2016 | Erstmeldung | Nach einer erneuten Suchaktion der Polizei mit einer Hundertschaft wurde am Dienstagmittag im Bereich Meiswinkel eine männliche Person tot aufgefunden. Nach ersten Angaben der Polizei handelt es sich hierbei um den seit Sonntag vermissten 44-jährigen polnischen Arbeiter (wir berichteten).

2016-01-26_Siegen_Meiswinkel_Vermistensuche_Ex_Fotos_M_Groß (27)

2016-01-26_Siegen_Meiswinkel_Vermistensuche_Ex_Fotos_M_Groß (8)

2016-01-26_Siegen_Meiswinkel_Vermistensuche_Ex_Fotos_M_Groß (21)

Fotos: M.Groß / wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.