Fahrzeuge mit Eiern beworfen

(wS/ots) Kreuztal 06.02.2016 | Am Freitagabend bewarfen bislang unbekannte Täter im Zeitraum zwischen 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr mehrere Verkehrsteilnehmer in Kreuztal von der Fußgängerbrücke über die Marburger Straße (Bundesstraße 508) mit rohen Eiern.

Symbolbild: M.Groß

Symbolbild: M.Groß

Hierbei wurde neben zwei Autos auch eine junge Frau auf ihrem Roller am Bein getroffen, aber glücklicher Weise nicht verletzt. Dieser vermeintliche Unfug erfüllt aus strafrechtlicher Sicht den Anfangsverdacht eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Die Polizei Kreuztal bittet Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen machen können, welche sich im Tatzeitraum im erweiterten Bereich um das Schulzentrum aufgehalten haben, sich telefonisch unter 02732 – 9090 zu melden. Außerdem werden etwaige Geschädigte, die ebenfalls mit Eiern beworfen wurden, gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Anzeige  |
Hier Werbung buchen