Festnahme nach Einbruch in Modegeschäft

(wS/ots) Siegen 05.02.2016 | Nach einem Einbruch in ein Siegener Modegeschäft am frühen Freitagmorgen (05.02.) hat die Polizei in der Nähe des Tatortes einen Tatverdächtigen festgenommen.

Zuvor war ein Anwohner gegen 04.45 Uhr auf den Einbruch in das Geschäft in der Marburger Straße aufmerksam geworden und hatte den Notruf gewählt. Einsatzteams der Polizei waren kurz darauf an Ort und Stelle und konnten einen dringend tatverdächtigen Siegener im Umfeld des Tatortes dingfest machen. Der polizeibekannte Mann im Alter von 64 Jahren, der in früheren Fällen schon mehrfach auch einschlägig in Erscheinung getreten ist, wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Dort wird entschieden, ob gegen den 64-Jährigen ein Haftbefehl erlassen wird und er anschließend in Untersuchungshaft geht.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]