FOTO-GALERIE: Selbstverteidigungskurs für Frauen war ein voller Erfolg

(wS/bon) Kreuztal 22.02.2016 | „Be a hard target – sei ein hartes Ziel“ – Das war das Motto des sehr erfolgreichen Kurses in realitätsbezogener Selbstverteidigung, den Löschgruppenführer Thomas Krämer für die Frauen des Löschzugs Kreuztal organisiert hatte.

Zwei Sonntagnachmittage lang ging es richtig zur Sache. Im Vordergrund des Kurses standen die Punkte Situationswahrnehmung, Gefahrenfrüherkennung, Deeskalation und die mentale Vorbereitung auf eine körperliche Auseinandersetzung.

FFW Kreuztal Selbstverteidigung-84

In kurzweiliger Atmosphäre und vielen verschiedenen Szenarien lernten die Teilnehmerinnen in Theorie und Praxis das geeignete Verhalten in unterschiedlichen Gegebenheiten und Bedrohungslagen. Durch einfache, sehr schnell erlernbare und hocheffektive Techniken, die sowohl im Stand als auch in der Bodenposition anwendbar sind, waren alle Frauen schon nach kurzer Zeit in der Lage, sich gegen Würgeangriffe, Schläge und sogar Attacken mit Schlag-, Hieb- und Stichwaffen zu verteidigen. Hier zeigte sich einmal mehr, dass nicht die körperliche Voraussetzung, sondern vielmehr die mentale Vorbereitung und der unbedingte Wille zur Selbstverteidigung das Wichtigste ist.

FFW Kreuztal Selbstverteidigung-48
Spannend war es aber nicht nur drinnen im Kursraum. Auch draußen wurden verschiedene Situationen nachgestellt. Die Teilnehmerinnen wurden mit plötzlichen Angriffen hinter einer Hausecke, bis hin zu bewaffneten Überfällen am Auto konfrontiert. Ziel war es auch hier, die möglichen Bedrohungen schon im Vorfeld abzuschätzen und somit entsprechend zu handeln.

Nach dem Kurs zeigten sich alle Teilnehmerinnen mehr als zufrieden. „Die neuen bzw. dazugewonnenen Erkenntnisse und die effektiven Techniken lassen sich definitiv in jeder Situation im Alltag anwenden.“, so die einhellige Meinung aller.

FFW Kreuztal Selbstverteidigung-88
Geleitet wurde der Lehrgang von dem Siegener Thorsten Schmick. Er ist Instruktor und Dozent des Jim Wagner Reality-Based Personal Protection Systems sowie zertifizierter Ausbilder für Nahkampf. Dreimal wöchentlich unterrichtet Thorsten Schmick in Siegen-Eiserfeld das umfangreiche Reality-Based Personal Protection Programm, welches sowohl für Zivilpersonen als auch für Polizei / Militär geeignet ist.
Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.sesas.de

 

Fotos: bonsai

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]