Großbrand in Schameder – Wohnhaus und Scheune im Vollbrand

(wS/ots) Erndtebrück  30.04.2016  Update  | Am Samstagmorgen gegen 04:10 Uhr stellte ein Verkehrsteilnehmer einen Feuerschein aus einer Scheune in der Rohrbach nahe Erndtebrück fest. Er informierte daraufhin unmittelbar telefonisch die Kreisleitstelle der Feuerwehr und machte die Bewohner durch fortwährendes Hupen auf die Gefahrensituation aufmerksam. Aufgrund der handlungsschnellen Reaktion des 31-jährigen Mannes konnten sich die Bewohner der Mehrgenerationenfamilie allesamt selbstständig retten und blieben unverletzt. Bei Eintreffen der Rettungskräfte hatte das Feuer bereits auf ein angrenzendes Wohnhaus des landwirtschaftlichen Gehöfts übergegriffen. Die Löscharbeiten, an denen neben der Feuerwehr aus Erndtebrück auch Teile der Wehren von Bad Laasphe und Berleburg eingesetzt waren, dauern derzeit (Stand 06:45 Uhr) noch an. Trotz aller Bemühungen brannten die Gebäude bis auf die Grundmauern nieder. Die Brandstelle wurde weiträumig abgesperrt. Angaben zur Brandursache können derzeit noch nicht gemacht werden, die polizeilichen Ermittlungen diesbezüglich dauern an

Feuer-Rohrbach-Schameder

(wS/at) Erndtebrück-Schameder Erstmeldung – 30.04.2016 | In der Nacht zu Samstag stand eine Scheune in Schameder (Rohrbach) im Vollbrand. Rund 100 Feuerwehrkräfte befinden sich seit den frühen Morgenstunden im Einsatz um das Feuer, welches auch auf das anliegende Wohnhaus übergegriffen hat unter Kontrolle zu bringen.

Die Bewohner des Hauses konnten sich glücklicherweise rechtzeitig in Sicherheit bringen, eine Frau wurde leicht verletzt. Tiere kamen nicht zu Schaden.

Über die Ursache des Brandes können zur Zeit noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 500.000 Euro.

Wohnhausbrand-Schameder

Wohnhaus-Feuer-Schameder-Rohrbach

WohnhausbrandSchameder

Scheunenbrand-Schameder

Feuerwehr-Schameder

Feuer-Erndtebrück

Feuerwehreinsatz-Schemder

Feuerwehreinsatz-Schemder-Rohrbach

Feuer

Kreisbrandmeister-Siegen

Großbrand-Schameder

Brand-Feuer-Schameder

Trotz aller Bemühungen der Einsatzkräfte brannte die Scheune mit angrenzendem Wohnhaus bis auf die Grundmauern ab.

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de