Lesestart in der Stadtbücherei Hilchenbach

(wS/hi) Hilchenbach 08.04.2016 | Ein ehrgeiziges Projekt ist das: „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“, ein Programm zur Sprach- und Leseförderung – auch für die ganz Kleinen schon! Finanziert wird es vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und durchgeführt von der Stiftung Lesen. Das Ziel dieses bundesweiten Projekts ist wichtig und erfreulich sinnvoll:

Es geht darum, Kindern schon früh Spaß an Geschichten zu vermitteln, mit ihnen zu sprechen, ihnen interessante Dinge zu erzählen – und auch: ihnen möglichst viel vorzulesen! So wird der Umgang mit Literatur und Sprache in einem schönen, geborgenen, angenehmen Umfeld erfahren und gehört schon für die Kleinsten zum Leben. Das erleichtert später das selbständige Lernen erheblich, es vermittelt Spaß an Kultur, und fördert Eigenschaften wie Aufgeschlossenheit und menschliche Offenheit, zum Beispiel Neugier auf Menschen, die anders auf die Welt blicken als wir und auf Situationen oder Orte, die auch anders wahrgenommen werden können, als wir selber es tun. Nicht zuletzt ist das Lesen eine wichtige Voraussetzung für gute Bildungschancen und einen selbstbewussten, mündigen Umgang mit Medien und Informationen. All das ist wichtig und schön für Kinder und gehört zur Leseförderung, die auch eines der Hauptanliegen der Stadtbücherei Hilchenbach ist. Weshalb diese natürlich mit Überzeugung am „Lesestart“ teilnimmt!

Das „Lesestart“-Programm gibt kostenlos von 2011 bis 2018 dreimal je ein „Lesestart-Set“ für Eltern kleiner Kinder heraus: Das erste Set war für unter dreijährige Kinder gedacht und wurde von 2011 bis 2013 über teilnehmende Ärztinnen und Ärzte im Rahmen der U6-Vorsorgeuntersuchung in Kinderarztpraxen verteilt.

kostenlosen „Lesestart-Set“

Das diesjährige kostenlose „Lesestart-Set“ (Foto: Stadt Hilchenbach)

Nun gibt es seit 2014 einen weiteren „Meilenstein für das Lesen“, diesmal für Kinder ab 3 Jahren. Er besteht aus einem kostenlosen „Lesestart-Set“: Der fröhlich gelben Tasche mit einer Abbildung des „Lesestart“-Maskottchens (ein Känguru mit Kind im Beutel, grünem Schal um den Hals und – natürlich – einem Buch unterm Arm!). In der Tasche befinden sich ein altersgerechtes Bilderbuch, ein Faltblatt mit Gesprächs- und Spielvorschlägen rund um die Geschichte in diesem Buch, eine Broschüre mit Eltern-Tipps zum Thema Vorlesen, eine Broschüre mit Buch- und Medientipps für Kinder sowie ein Lesestart-Poster mit einem schönen Bibliotheks-Wimmelbild, auf dem einige Lesestart-Kängurus versteckt sind… – alle Texte der Materialien übrigens mehrsprachig (nicht nur in deutscher, sondern auch in türkischer, russischer und polnischer Sprache).

Die neuen Lesestart-Sets werden in diesem Jahr noch von den am Programm teilnehmenden Bibliotheken ausgegeben, also liegen 2016 in der Stadtbücherei Hilchenbach die gelben Taschen für Eltern mit dreijährigen Kindern ein letztes Mal zum Abholen bereit – kostenlos und unverbindlich.

Bei dieser Gelegenheit können die jungen Familien auch das Angebot von Bilderbüchern, Vorlesetexten und Elternratgebern in der Stadtbücherei begutachten: Für Vorschulkinder können sie unter mehr als 1.000 Bilderbüchern, über 500 Vorlesegeschichten und etwa 200 Erziehungsratgebern auswählen. Vielleicht finden sie auch selber Spaß am Lesen und an Geschichten und bedienen sich im gut sortierten Bestand der Stadtbücherei, denn es gibt fast 5.000 Romane für Erwachsene und zu verschiedenen Fachgebieten stehen auch über 4.000 Sachbücher bereit. Für die älteren Geschwister der Lesestart-Kinder, die schon die Schule besuchen und selbst lesen können, finden sich in der Bücherei rund 6.000 Erzählungen und Jugendsachbücher. Und für alle verschiedenen Altersgruppen findet sich auch sicher etwas Passendes unter den rund 1.000 Filmen auf DVD und den etwa 1.200 Hörbuch-CDs.

Hilchenbacher Eltern eines dreijährigen Kindes können in der Stadtbücherei vorbeikommen und ihr kostenloses Lesestart-Set abholen – so lange der Vorrat reicht! Das Team der Stadtbücherei freut sich darauf, diese zu beschenken und auf Wunsch das interessante Angebot für junge Familien zu präsentieren.

Die Öffnungszeiten der Stadtbücherei lauten: Montag 14.00 bis 19.00 Uhr | Dienstag 14.00 bis 17.00 Uhr | Mittwoch 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr | Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr | Freitag 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]