Brandgefährlich: 13-jähriger Teenager ohne Lappen mit Pkw auf Spritztour

(wS/ots) Siegen | Zwei Teenager gerieten am frühen Mittwochmorgen auf der Wallhausenstraße im Industriegebiet Heidenberg in eine Verkehrskontrolle. Nicht zu fassen: Der 13-Jährige saß am Steuer des Autos seiner Mutter, sein 14 Jahre alter Kumpel hatte auf dem Beifahrersitz Platz genommen. Der Seat war den Beamten vorher durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Als Erklärung führten die Jungs an, man habe sich vorher Anregungen aus dem Internet geholt und wolle jetzt mal ein bisschen üben.

Dass die Polizei das nicht einfach so durchgehen lassen kann, dürfte klar sein. Die Aktion der beiden Teenager war hochgefährlich und das nicht nur für die Jungs selbst, sondern auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer. Das Auto und auch die Schlüssel wurden an Ort und Stelle vorübergehend sichergestellt und wenig später an die ganz und gar nicht fröhlich wirkende und offensichtlich nichts ahnende Mutter des 13-Jährigen übergeben.

Symbolbild: M.Groß

Symbolbild: M.Groß

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]