Chance auf 2.500 Euro Prämie für Umschüler

Weiterbildungsprämie soll Umschulungsteilnehmer motivieren

(wS/red) Siegen 18.05.2016 | Bereits im Februar beschloss das Bundeskabinett Reformen zur Stärkung der Weiterbildung und Arbeitsförderung: So sollen Teilnehmer einer abschlussbezogenen Weiterbildung mit einer Prämie von 2.500 Euro motiviert werden, die Umschulung bis zum Ende durchzuhalten. Umschulungsteilnehmer erhalten beim Bestehen einer durch die Ausbildungsverordnung vorgeschriebenen und vor einer Kammer abgelegten Zwischenprüfung eine Prämie von 1.000 Euro und eine weitere Prämie in Höhe von 1.500 Euro beim Bestehen der Abschlussprüfung. Diese Regelung gilt für alle Umschulungen, die ab dem 1. August 2016 starten – unter Voraussetzung, dass diese Gesetz wie geplant in Kraft tritt.

Der Siegener Standort der WBS Training AG bietet folgende Umschulungen an:

  • Technischer Produktdesigner/in (IHK)
  • Kauffrau/mann im Gesundheitswesen (IHK)
  • Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung (IHK)
  • Fachinformatiker/-in Systemintegration (IHK)
  • IT-Systemkaufmann/-frau (IHK)
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK)
  • Immobilienkaufmann/-frau (IHK)
  • Industriekaufmann/-frau (IHK)
  • Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung (IHK)
  • Mediengestalter Digital und Print (IHK)

Weitere Informationen unter www.wbstraining.de/umschulungen

Über die WBS Training AG

WBS Training AG LogoDie WBS Training AG (WBS) gehört zu den führenden privaten Weiterbildungsanbietern in Deutschland. Mit ihren mehr als 170 Standorten in ganz Deutschland ist die WBS ein erfahrener, qualifizierter Anbieter von geförderten Weiterbildungen und Umschulungen sowie berufsbegleitenden Seminaren. Die Weiterbildungsangebote reichen von technischen und kaufmännischen Berufen über Gesundheits-, Pflege und Sozialberufe bis zu IT und Medien. Alle Kursangebote sind nach der AZAV von der DQS zertifiziert. WBS ist unter anderem zertifizierter Bildungspartner von SAP, Microsoft, DATEV und LEXWARE.

Die Weiterbildungsangebote finden überwiegend auf der Lernplattform WBS LernNetz Live® statt – immer mit kontinuierlicher Trainerbetreuung. Seit 2010 haben sich mehr als 40.000 Teilnehmer im WBS LernNetz Live® beruflich qualifiziert. Um die Lehr- bzw. Lernmethode und technischen Rahmenbedingungen im WBS LernNetz Live® kennenzulernen, bietet die WBS Interessierten die Teilnahme an einem kostenlosen Schnuppertag. Außerdem kann sich jeder Interessent unverbindlich und ausführlich zu den Weiterbildungen beraten lassen. Hier erhält er ein individuelles WBS-Bildungsangebot, das auf drei wichtigen Säulen basiert: einem persönlichen Beratungsgespräch, dem individuellen Interessentenprofil und der themenbezogenen Eignungsfeststellung.

Die WBS Training AG erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 85 Mio. Euro. Das Unternehmen beschäftigt fast 1.000 festangestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat circa 900 Trainerinnen und Trainer im regelmäßigen Einsatz. Vorstand der WBS Training AG ist Heinrich Kronbichler.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]