Felicitas Kunterbunt – Ein Musical über Freundschaft, Toleranz und Anderssein

(wS/red) Wilnsdorf 31.05.2016 | Die Kinder des Kinderchores Singsalabim (Kirchengemeinde Klafeld-Geisweid) und die Wilnsdorfer Liederstrolche (Musikschule Wilnsdorf) laden herzlich ein zu ihrem neuen Musical.

Am 4. und 5. Juni ist es soweit: Was die jungen Sängerinnen und Sänger seit Monaten – gemeinsam mit Chorleiterin Andrea Stötzel und einem engagierten Mitarbeiterteam – vorbereiten, kommt an diesen zwei Tagen in der evangelischen Wenschtkirche zur Aufführung. Diesmal haben die über 50 Chorkinder noch Gäste eingeladen. Mit dabei sind die Dream Dancers der TG Friesen. Mit peppigen Tanzeinlagen werden sie das facettenreiche Musical „Felicitas Kunterbunt“ von Axel und Patrick Schulze und Wolfgang Goldstein bereichern. Das Stück behandelt eine hochaktuelle Thematik. Es geht um den Umgang mit dem Anderssein, um die bedrohte Schöpfung und um Vieles mehr.

Die Kinder des Kinderchores Singsalabim (Kirchengemeinde Klafeld-Geisweid) und die Wilnsdorfer Liederstrolche (Musikschule Wilnsdorf) laden herzlich ein zu ihrem neuen Musical. (Foto: Gemeinde Wilnsdorf)

Die Kinder des Kinderchores Singsalabim (Kirchengemeinde Klafeld-Geisweid) und die Wilnsdorfer Liederstrolche (Musikschule Wilnsdorf) laden herzlich ein zu ihrem neuen Musical. (Foto: Gemeinde Wilnsdorf)

„In einer Spielzeugtruhe wohnen Puppen und Kuscheltiere friedlich zusammen. Bis eines Tages eine neue Mitbewohnerin auftaucht, Felicitas! Die Neue wird schnell ausgegrenzt, weil sie bunt und schrill und eine Fremde ist. Felicitas‘ Versuche, in ihrem neuen Heim Freunde zu finden, scheitern an Arroganz, Angst und Missgunst der anderen. Da greift Rabador, der große Zauberer, ins Geschehen ein. Er versperrt die Truhe und damit das Zuhause aller mit einem magischen Zauberschloss. Bald wird klar, dass der passende Schlüssel nicht im Kinderzimmer zu finden ist. Und so begeben sich Felicitas und Franz Findig der Detektiv mit Hilfe eines Zauberbuchs auf eine Reise um die Welt, um von jedem Kontinent der Erde ein Stück für den geheimnisvollen Schlüssel zusammen zu tragen. Auf ihrem musikalischen Abenteuer begegnen sie wilden Piraten, stolzen Indianern, einem weisen Drachen und noch vielen anderen mehr. Aber ob sie erkennen können, dass nur gemeinsames Handeln und ehrliche Freundschaft sie zum Ziel führen werden?“

Seit der Semperoper-Aufführung 2007 in Dresden hat das Musical „Felicitas Kunterbunt“ viele Kinder-und Erwachsenenherzen an Theatern und Schulen von Hamburg bis Wien angerührt.

Die Vorstellungen finden Samstag, den 4. Juni, 17.00 Uhr und Sonntag, den 5. Juni, 16.00 Uhr in der evangelischen Wenschtkirche Siegen-Geisweid statt. Karten sind bei den Chormitgliedern, beim Gemeindebüro der Kirchengemeinde Geisweid (Tel.0271/83554) und im Fachdienst Kultur der Gemeinde Wilnsdorf (Tel.02739/802-234) erhältlich.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]