Vollsperrung nach Frontalzusammenstoß: Eine Person verletzt

(wS/red) Kreuztal 18.05.2016 | – Update – Ein Verletzter, hoher Sachschaden sowie eine Vollsperrung, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 15.45 Uhr auf der Stockbornstraße in Buschhütten zugetragen hat. Ein 25-jähriger BMW-Fahrer befuhr die Straße aus Richtung Obersetzten kommend und versuchte an einem am rechten Fahrbahnrand parkenden Wohnmobil vorbeizufahren.

Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Kleintransporter und dem parkenden Wohnmobil zusammen. Der 25-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 40.000 Euro. Die Stockbornstraße war für rund zwei Stunden gesperrt.

Erstmeldung – Am Mittwochnachmittag kam es in Kreuztal-Buschhütten zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Ein BMW-Fahrer war mit seinem Fahrzeug talabwärts unterwegs. Als er an einem geparkten Wohnmobil vorbei fahren wollte, missachtete er die Vorfahrt eines ihm entgegenkommenden VW Crafter Kleintransporter. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem der BMW-Fahrer verletzt wurde. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

2016-05-18_Kreuztal_Buschhütten_VuP_Bmw_Sprinter_(c)_Mg (1)

2016-05-18_Kreuztal_Buschhütten_VuP_Bmw_Sprinter_(c)_Mg (5) 2016-05-18_Kreuztal_Buschhütten_VuP_Bmw_Sprinter_(c)_Mg (9) 2016-05-18_Kreuztal_Buschhütten_VuP_Bmw_Sprinter_(c)_Mg (11) 2016-05-18_Kreuztal_Buschhütten_VuP_Bmw_Sprinter_(c)_Mg (13)

Fotos: Marcel Groß / wirSiegen.de