LGK-Teams bei NRW-Meisterschaften erfolgreich

(wS/sp) Menden/Kreuztal 04.05.2016 | Im Huckenohl-Stadion in Menden fanden jetzt die NRW-Team-Meisterschaften der Senioren als Qualifikationswettkampf für die am 3. September 2016 in Essen stattfindenden Deutschen Team-Meisterschaften statt. Für die Endkämpfe qualifizieren sich bekanntermaßen je Altersklassen die bundesweit sechs besten Mannschaften bis zum Ende des Monats Juni.

Die Athleten der LG Kindelsberg Kreuztal zeigten gute Leistungen im Sauerland. Foto: Verein

Die Athleten der LG Kindelsberg Kreuztal zeigten gute Leistungen im Sauerland. Foto: Verein

Titelverteidiger in der Altersklasse M40/45 ist die LG Kindelsberg Kreuztal, die in diesem Jahr neben dem M30/35-Team auch von dem erstmals rekrutierten M50/55-Team als Qualifikant von Teamchef Thomas Blech und den zum Planungsstab gehörenden „Seniorensportlern“ Ulrich Löcher, Hartmut Hoffmann und Markus Nassauer begleitet wurden.

Trotz schlechter Wetterbedingungen schlugen sich die drei LGK-Mannschaften mit den insgesamt 28 aktiven Athleten im Sauerland erfolgreich. Die Altersklasse M40/45 wurde konkurrenzlos NRW-Meister mit einer Punktzahl von 9.542 Punkten.

In der Altersklasse M30/35 wurden starke 8.812 Punkte und somit Platz zwei hinter dem amtierenden Deutschen Meister der LT DSHS Köln (Leichtathletik-Team der Deutschen Sporthochschule, 9.042 Punkte) erreicht. Dieses eigentlich recht sichere Qualifikationsergebnis lässt auf ein gutes Abschneiden beim DM-Finale im September in Essen hoffen.

Die erstmals von der LGK aufgelegte Altersklasse M50/55 hat sich trotz einiger verletztungsbedingten Ausfälle wacker geschlagen. Sie erreichte Platz drei mit 9.334 Punkten hinter dem TSV Bayer Leverkusen (9.607 Punkte) und der StG Rhein-Sieg (9.586 Punkte).

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]