„Tag für Einsatzkräfte“ am 28. Mai

(wS/si) Siegen 23.05.2016 | Am Samstag, 28. Mai 2016, veranstaltet der Förderverein der Feuerwehr Siegen ab 15.00 Uhr auf dem Parkplatz der Siegerlandhalle den „Tag für Einsatzkräfte“. Das Fest wird organisiert für die vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Einsatzkräfte in Siegen und deren Angehörige.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

„Wir wollen diesen Menschen, die hauptamtlich oder ehrenamtlich 365 Tage rund um die Uhr tätig sind, Danke sagen“, erklärt Matthias Bohn als Fachberater Seelsorge der Feuerwehr Siegen. „Sie sollen untereinander, aber auch mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt ins Gespräch kommen. Einfach mit ihren Familien, ohne einmal selbst etwas tun zu müssen, einen schönen Tag erleben. Eine Veranstaltung ohne Dienstkleidung und Uniform, bei der auch gemeinsam gefeiert werden darf“, sagt Matthias Ebertz, Leiter der Feuerwehr Siegen.

In der Stadt Siegen bemühen sich viele Einsatzkräfte um die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger. Hierzu zählen Feuerwehr, Polizei, Bundespolizei, Zoll, das Deutsche Rote Kreuz (DRK), der Malteser Hilfsdienst (MHD), die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), das Technische Hilfswerk (THW) und die vielen Notärzte. Das Sicherheitssystem funktioniert deshalb so gut, weil alle Organisationen Hand in Hand arbeiten.

Der „Tag für Einsatzkräfte“ wird um 15 Uhr von der stellv. Bürgermeisterin Angelika Flohren eröffnet, bevor es um 15.30 Uhr einen Gottesdienst mit der Gospel-Community Siegen gibt. Am Nachmittag werden verschiedene Aktivitäten wie eine Jeep-Roadshow und eine Tombola angeboten. Ab 19 Uhr sorgt dann die Band Hörgerät mit Live-Musik für Stimmung. Der gesamte Erlös des Tages kommt der Kinder- und Jugendarbeit des THW, der Malteser, des DRK, der Feuerwehr und der DLRG zugute.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]