Bad Laasphe tafelt! 2016

(wS/red) Bad Laasphe 09.06.2016 | Für alle Feinschmecker und Schleckermäuler bietet Bad Laasphe am Freitag, den 17. Juni 2016 wieder ein ganz besonderes kulinarisches Highlight – das zum fünften Mal stattfindende und mittlerweile schon fast traditionelle Event „Bad Laasphe tafelt!“. Wie bereits in den letzten Jahren wird auch dieses Jahr wieder in der Laaspher Altstadt, die längste Schlemmertafel Wittgensteins aufgebaut. In einer lauen Sommernacht und unter freiem Himmel laden die regionalen Gastronomen in stimmungsvoller Atmosphäre zum Genießen kleiner Delikatessen ein. Zur Auswahl stehen dabei sowohl Vor- als auch Hauptspeisen und diverse Dessertvariationen. Bei insgesamt neun teilnehmenden Betrieben haben die Besucher/-innen somit die Qual der Wahl aus dem vielfältigen Angebot auszuwählen.

Bad Laasphe tafelt! 2015

Bad Laasphe tafelt! 2015

Der Startschuss für die Veranstaltung fällt mit dem feierlichen Sektempfang am Altstadtbrunnen um 18.00 Uhr. Ein Teil des Sektes wurde freundlicherweise vom Kneipp Verein Bad Laasphe e.V. gesponsert. Nach der offiziellen Eröffnung darf auf der weiß gedeckten Tafel, die eine schöne Dekoration aus Blumenschmuck (gesponsert von OBI Biedenkopf-Wallau) und Kerzen aufweisen wird, geschlemmt werden. Die TKS bedankt sich an dieser Stelle für die von der BAG zur Verfügung gestellten Stühle, die zusammen mit gepolsterten Stühlen aus dem Haus des Gastes und den bekannten, individuell gestalteten Stühlen der Lachsbachschule für angenehmen Sitzkomfort sorgen. Das edle Ambiente entlang der Tafel runden Geschirrsets aus hochwertigem Porzellan ab.

Geschirr An drei gekennzeichneten Ständen in der Königsstraße werden Teller, Gabel, Messer und Dessertlöffel gegen einen Preis von 3,-€ ausgegeben – wobei die Gäste am Ende des Abends 1,- € Pfand zurück bekommen. An den Geschirrständen, können die Besucher auch ihre bereits verwendeten Teller zurück geben und somit jedes neue Gericht von einem sauberen Teller verzehren, ohne weitere Zahlungen.

Ebenso wird dem Deutschen Roten Kreuz & dem Schützenverein Bad Laasphe e.V. gedankt, die den Ausschank an den beiden Getränkeständen übernehmen. Equipment wird dankenswerterweise von der Brauerei Bosch zur Verfügung gestellt. Wie auch beim Geschirrset wird beim Kauf des ersten Getränkes ein Pfand in Form eines Plastikchips in Höhe von 1,50 € erhoben. Am Ende des Abends bei der Rückgabe des Glases und des dazugehörigen Chips, erhält man selbstverständlich sein Geld zurück. Getränke werden bis 24.00 Uhr erhältlich sein, um den schönen Abend entspannt ausklingen zu lassen. Die Essensausgabe endet wie in den letzten Jahren auch um 23.00 Uhr.

2016-06-9_Bad_Laasphe_Tafelt!_Gastronomen_2016

Gastronomen Bad Laasphe tafelt!

Essen Bezahlt wird bei „tafelt!“ auch dieses Jahr wieder bargeldlos. An zwei Ständen der TKS können zu einem Einzelpreis von 1,50 € Wertmarken gekauft werden. Beim Verkauf unterstützt uns das heimische Geldinstitut „Sparkasse Wittgenstein“. Diese Wertmarken können dann sowohl für das Essen, als auch für Getränke eingelöst werden. Wer sich am Tag der Veranstaltung langes anstehen ersparen möchte, kann sich ab Donnerstag, den 09. Juni 2016 bei uns in der TKS seine Bons sichern.
Musik Für musikalische Unterhaltung sorgt auch dieses Jahr wieder das Marburger Chanson-Quartett Trulleberg, welches sowohl auf dem dafür vorgesehenen Platz, als auch entlang der Tafel klassische Musik spielen wird. Das Quartett ist bekannt für ein breit gefächertes Programm deutschsprachiger Musik und verbindet in einzigartiger Weise stilistische Gegensätze aus Chanson, Rock/Pop bis hin zur neuen deutschen Welle der 80er Jahre.

Sollte es das Wetter nicht zu lassen die Veranstaltung wie geplant in der Königsstraße stattfinden zu lassen, wird die gesamte Veranstaltung in das Haus des Gastes am Wilhelmsplatz verlegt.

Bad Laasphe tafelt wird also, unabhängig vom Wetter auf jeden Fall ab 18 Uhr stattfinden. Die TKS dankt allen weiteren Sponsoren und Helfern für die freundliche Unterstützung.

Fotos: Tks

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]