Das Kleinod lädt zum Startpunk57-Netzwerktreffen „Gründer vor Ort“ ein

(wS/red) Siegen 16.06.2016 | Unter dem Motto „Von Gründern lernen wie man es richtig macht“ lädt Startpunkt57 – Die Initiative für Gründer e. V. – am 29. Juni 2016 um 17 Uhr in das Café Kleinod in der Siegener Oberstadt, Löhrstr. 32, ein.

Das Kleinod ist mehr als nur ein Café, es ist ein Ort, an dem Workshops und Events stattfinden und handgemachte Produkte verkauft werden. Eben ein Ort um sich rundum wohl zu fühlen und neue Leute kennen zu lernen. Also in doppelter Hinsicht eine passende Location für „Gründer vor Ort“. Gründerin Anne Weber wird zusammen mit ihren Kolleginnen von ihren Beweggründen zur Gründung und ihrem spannenden Gründungsweg berichten. Darüber hinaus soll das Netzwerken natürlich auch nicht zu kurz kommen. Neben leckeren Getränken ist auch für einen kleinen Imbiss gesorgt.

„Gründer vor Ort“ ist eine Veranstaltungsreihe, die alle zwei Monate stattfindet. Jedes Mal wird eine andere Gründerpersönlichkeit aus Siegen-Wittgenstein am Ort ihres Schaffens besucht. Dieses Format bietet die ideale Gelegenheit, sich in lockerer Runde über Gründungsvorhaben auszutauschen, sich von Gleichgesinnten inspirieren zu lassen und ein verlässliches Netzwerk aus künftigen Partnern, Mitstreitern oder sogar potenziellen Kunden aufzubauen.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung zu der kostenfreien Veranstaltung via Internet unter http://www.startpunkt57.de/kommende-veranstaltungen erforderlich.

Bei einem letzten „Gründer vor Ort“ ging es in der Jung’s Boulderhalle in Weidenau hoch hinaus. (Foto: KM:SI)

Bei einem letzten „Gründer vor Ort“ ging es in der Jung’s Boulderhalle in Weidenau hoch hinaus. (Foto: KM:SI)

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]