Heimatbund Siegerland-Wittgenstein stellt Veranstaltungskalender für das zweite Halbjahr 2016 vor

(wS/red) Siegen-Wittgenstein 28.06.2016 Die heimische Natur entdecken, Wissenswertes über die Geschichte der Städte und Dörfer lernen und das kulturelle Leben vor Ort genießen – mit dem aktuellen Programm der Aktivitäten aller örtlichen Heimatvereine für das zweite Halbjahr 2016 stellt der Heimatbund Siegerland-Wittgenstein ein umfassendes Angebot für alle Heimatfreunde bereit.

Heimatbund Veranstaltungen Flyer Veranstaltungen  DeckblattInsgesamt rund 65 Termine sind im neu erschienenen Veranstaltungskalender „Heimatkundliche Veranstaltungen im Kreis Siegen-Wittgenstein“ zu finden. Das Faltblatt zeigt eine kompakte Übersicht der einzelnen Events im Kreisgebiet. Das Spektrum reicht wieder von Exkursionen, Wanderungen und Vorträgen bis hin zu verschiedenen Ausstellungen und Festen. Besondere Höhepunkte sind sicherlich die Mundartnachmittage „Mir wolle moa weerer Platt schwätze“ am 29. Oktober und „Rimcher on Anekdode“ am 12. November. Eine schöne Tradition haben die zahlreichen Weihnachtsmärkte in der Adventszeit.

Den Auftakt im zweiten Halbjahr 2016 bildet am 2. Juli das Sommerfest der Dorfgemeinschaft Netphen-Oelgershausen. Ein Vortrag zum Thema Reformation ist am 4. Juli im Hilchenbacher Rathaus zu hören. Vom 15. bis 17. Juli können die Besucher der Niederlaaspher Zeltkirmes bei ausgelassener Stimmung feiern.

Eine historische Feuerwehrübung initiiert die Freudenberger Jugendfeuerwehr am 21. August. Der Heimatverein „Alte Vogtei“ veranstaltet vom 27. bis 28. August ein großes Museumsfest mit Kunsthandwerkermarkt in Burbach.

Im September laden verschiedene Exkursionen zur Teilnahme ein – unter anderem die „Batnight – Auf den Spuren unserer Fledermäuse“ des Heimatvereins Holzhausen am 2. September. Zum Oldtimer Motorradtreffen lädt der Verein „Freunde historischer Fahrzeuge Freudenberg“ am 10. und 11. September ins örtliche Technikmuseum ein. Interessante Erkenntnisse verspricht die Tagung „Unsere Gewässer in Burbach: alles schon gut?“, die am 20. Oktober in der Alten Schule in Holzhausen stattfindet. Diverse Weihnachtsmärkte stehen im November auf dem Plan, bevor die Jahresabschlusswanderung der SGV Hilchenbach am 31. Dezember das Programm abrundet.

Paul Breuer, Vorsitzender des Heimatbundes, freut sich über den großen Einsatz der Heimatvereine im Kreis: „Dieses ehrenamtliche Engagement ist einfach beeindruckend. Mit den insgesamt mehr als 60 Veranstaltungen in ganz vielen unterschiedlichen Bereichen tragen die Heimatvereine wesentlich dazu bei, dass Traditionen erhalten bleiben und die Schönheit der Natur in Siegen-Wittgenstein zum Ausdruck kommt!“

Der Flyer „Heimatkundliche Veranstaltungen im Kreis Siegen-Wittgenstein“ mit allen Angaben liegt bei den Verkehrsämtern sowie den Städten und Gemeinden im Kreis Siegen-Wittgenstein aus und kann beim Heimatbund Siegerland-Wittgenstein angefordert werden, Telefon: 0271 333-2325 oder E-Mail: heimatbund@siegen-wittgenstein.de. Auch auf der Homepage des Kreises Siegen-Wittgenstein steht der Flyer zum Download bereit.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]