9. Altenseelbach Open starten am Donnerstag mit neuerlichem Melderekord

(wS/red) Neunkirchen-Altenseelbach 20.07.2016 | Einen neuerlichen Melderekord können die Altenseelbach Open des TV Altenseelbach verbuchen. Nachdem im Vorjahr erstmals die 100er-Marke geknackt wurde, sind für die neunte Auflage des mit 1900 Euro Preisgeld dotierten Turniers vom 21. bis 30. Juli sogar 110 Meldungen bei Turnierleiter Thorsten Seiler eingegangen.

Gespielt wird in insgesamt sechs Konkurrenzen, darunter auch ein stark besetztes Mixed-Turnier. „Das ist unglaublich. Für die Ansetzungen qualmt mir der Kopf, aber mein Waldrand-Turnierbüro leistet Außergewöhnliches. Wir sind dankbar für die Unterstützung durch den benachbarten TC Blau-Weiß Neunkirchen, dort dürfen ebenfalls Spiele stattfinden. Es sind gute Freunde und Sportkameraden“, so Seiler.

Bei den Herren sind stolze 34 Meldungen eingegangen, hier ist Vorjahressieger Johannes Hoch (LK 2, TC Thieringhausen) der heißeste Anwärter auf den Titelgewinn.

Johannes Hoch (LK 2, TC Thieringhausen, Titelverteidiger Herren)

Johannes Hoch (LK 2, TC Thieringhausen, Titelverteidiger Herren)

Bei den Damen dürfen sich die Zuschauer auf die international erfahrene Turnierspielerin Andreina-Maria Varela-Parra (LK 2, TC Blau-Weiss Lechenich) freuen, die eine harte Konkurrentin für die Siegerin von 2014, Katharina Fedler (LK 2, TV Warendorf), sein dürfte.

Katharina Fedler (LK 2, TV Warendorf, Siegerin Damen 2014)

Katharina Fedler (LK 2, TV Warendorf, Siegerin Damen 2014)

Fotos: Veranstalter

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]