Karambolage vor Gummersbach – PKW prallt in Gruppe von Ersthelfern

(wS/at) 01.07.2016 Gummersbach | Einen schweren Verkehrsunfall hat es heute morgen auf der Autobahn A4 vor der Abfahrt Gummersbach gegeben. Kurz vor 7 Uhr befuhr ein aus Olpe stammender PKW-Fahrer mit seinem Golf die Autobahn in Richtung Köln.  Einige hundert Meter vor der Abfahrt Gummersbach verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und überschlug sich.

Zwei folgende PKW konnten rechtzeitig stoppen und hielten auf dem Seitenstreifen. Die Insassen, zwei Frauen und ein Mann leisteten dem Verunfallten erste Hilfe. Ein nachfolgender Audi-Fahrer erkannte die Situation zu spät. Er kollidierte mit den zwei Fahrzeugen der Ersthelfer und prallte dann frontal in den verunfallten Golf.

Dabei wurden die Ersthelfer von dem PKW erfasst und schwer verletzt. Zwei Personen schleuderten über die Schutzplanke, eine Frau wurde zwischen 2 Autos eingeklemmt.  Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurden die Verletzten in Krankenhäuser eingeliefert. Die A4 war für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Massenkarambolage-Autobahn (1)

Massenkarambolage-Autobahn (2)

Massenkarambolage-Autobahn (4)

Massenkarambolage-Autobahn (5)

Massenkarambolage-Autobahn (6)

Massenkarambolage-Autobahn (7)

Massenkarambolage-Autobahn (8)

Massenkarambolage-Autobahn (10)

Fotos: Leserfotos