Polizei sucht unfallflüchtigen Motocrossfahrer

Zweiradfahrer trug auffällige Bekleidung und maskenähnlichen Helm

(wS/ots) Siegen 25.07.2016 | Ein noch unbekannter, unfallflüchtiger Motocrossfahrer fuhr am Samstagabend gegen 18.05 auf einem Waldweg, der im Bereich des Tiergarten Weidenau oberhalb der Grillhütte aus Weidenau kommend rechts in den Wald führt, einen 52-jährigen Siegener an, der dort mit drei weiteren Personen und drei Hunden spazieren ging. Der 52-Jährige stürzte durch den Zusammenprall zu Boden und zog sich Verletzungen zu.

Der Kradfahrer kam aus Richtung Kinderklinik über die Panzerstraße angefahren und trug eine auffällige Kleidung in neon-hellgrün bzw. türkis sowie einen grünen Helm, der maskenähnlich wirkte. Vermutlich handelt es sich um einen jungen Mann von relativ großer, sportlicher Statur.

Sachdienliche Hinweise zu dem Unfallflüchtigen nimmt das Siegener Verkehrskommissariat unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolbild: M.Groß

Symbolbild: M.Groß

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]