Blitzeinbruch bei Juwelier: Beschreibung des zu Fuß geflüchteten Tatverdächtigen

(wS/ots) Siegen 16.08.2015 | Von dem zu Fuß geflüchteten Tatverdächtigen, der sich nach dem missglückten Blitzeinbruch bei einem Juwelier in der Bahnhofstraße in Siegen (wir berichteten) schnellen Schrittes in Richtung Koblenzer Straße entfernte, liegt folgende Beschreibung vor…

– dunkel gekleidet
– augenscheinlich viel zu dick angezogen für diese Jahreszeit
– dunkler/schwarzer oder grauer Kapuzenpulli
– Kapuze über den Kopf gezogen
– dunkle Hose; normale Statur

Zeugen, die den Tatverdächtigen auf seiner Flucht beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 zu melden.

Der Juwelierladen...

Der Juwelierladen…

...in der Bahnhofstraße in Siegen.

…in der Bahnhofstraße in Siegen.

Das Tatfahrzeug wurde von der Polizei aufgefunden...

Das Tatfahrzeug wurde von der Polizei aufgefunden…

...und sichergestellt.

…und sichergestellt.

Fotos: Hercher/Groß

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]