Bürgerbüro Hilchenbach wegen Schulung am 29. und 30. August geschlossen

(wS/red) Hilchenbach 25.08.2016 | Am Montag, dem 29. August, und Dienstag, dem 30. August, muss das Bürgerbüro der Stadt Hilchenbach geschlossen bleiben.

Hintergrund ist ein erheblicher Personalwechsel in diesem Aufgabenbereich, so dass 4 neue Mitarbeiterinnen in ihre zukünftige Tätigkeit einzuarbeiten und entsprechend zu schulen sind. Eine Grundschulung findet vom 29. August bis zum 1. September statt.

Hilchenbach_Logo_WappenAußerdem ist ein kurzfristiger Personalausfall eingetreten. Insofern bittet die Stadtverwaltung zu beachten, dass neben der Schließung zu Wochenbeginn auch am Mittwochvormittag von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr und am langen Donnerstag von 7.30 bis 18.00 Uhr der Betrieb des Bürgerbüros nur mit Einschränkungen gewährleistet werden kann. Möglicherweise können längere Wartezeiten auftreten. Grundsätzliche Empfehlung ist daher, die Dienstleistungen nur in dringenden Angelegenheiten in Anspruch zu nehmen.

Durch die umfangreiche Grundschulung werden die neuen Mitarbeiterinnen zeitnah in die Lage versetzt, die wichtigsten Tätigkeiten im Bürgerbüro auszuführen.

Dennoch bittet die Stadtverwaltung um Verständnis, wenn die neuen Beschäftigten in den kommenden Wochen nicht alle Anliegen schnell und selbstständig erledigen können.

Ziel der Stadt Hilchenbach ist, spätestens bis zum Jahresende das neue Bürgerbüro-Team so umfassend zu qualifizieren, dass die vielfältigen Dienstleistungen für die Bevölkerung in der bisher gewohnten Qualität und Geschwindigkeit erbracht werden.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]