Diebstahl in Drogerie-Geschäft – Flüchtende Täter festgenommen

(wS/ots) Neunkirchen 09.08.2016 | Nach einem Ladendiebstahl in einem Drogerie-Geschäft am Montagnachmittag (08.08.) in der Kölner Straße in Neunkirchen konnten alarmierte Einsatzkräfte der Wilnsdorfer Polizei kurz nach der Tat zwei flüchtende Täter im Umfeld des Tatortes stellen und festnehmen.

Die beiden Rumänen im Alter von 32 und 31 Jahren hatten zuvor Hygieneartikel und eine Sonnenbrille im Gesamtwert von über 500 Euro in dem Laden eingesteckt und mitgehen lassen. Im Fluchtwagen der Täter wurden weitere Gegenstände aufgefunden, die nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei mutmaßlich aus weiteren Straftaten stammen.

Nach ihrer Festnahme und Durchsuchung wurden die beiden ins Gewahrsam der Polizei überstellt. Das Kriminalkommissariat 5 in Siegen ermittelt jetzt gegen die Ladendiebe, von denen einer bereits zuvor mehrfach wegen der Begehung von Ladendiebstählen auffällig geworden war. Die Beschuldigten äußerten sich in ihren Vernehmungen nicht zu den Tatvorwürfen. Die Ermittlungen in dem Fall unter anderem wegen „Schweren Diebstahls“ laufen unterdessen weiter.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]