1. FC Kaan-Marienborn verpflichtet Semih Yigit

(wS/red) Siegen 01.09.2016 | Der 1. FC Kaan-Marienborn hat sich zum Ende der Transferperiode noch einmal verstärkt. Von der Hammer SpVg wechselt Semih Yigit ins Breitenbachtal. Der 27-jähirge Türke ist in Kaan-Marienborn kein Unbekannter. „Semih kennen wir schon lange. Mit dem TuS Ennepetal hat er unsere Abwehrspieler schon zu Landesligazeiten öfters vor Probleme gestellt. Jetzt sind wir froh darüber, dass dieser Transfer so kurzfristig geklappt hat. Wir sind davon überzeugt, dass Semih uns durch seine Erfahrung, Schnelligkeit und Variabilität noch besser machen wird“, so der Sportliche Leiter Jochen Trilling.

2016-06-29_1._FC_Kaan-Marienborn_Logo_Semih Yigit freut sich ebenfalls auf die neue Herausforderung und lobt die Kaan-Marienborner Philosophie: „Ich freue mich sehr, dass dieser Wechsel noch geklappt hat. Ich kenne und verfolge Kaan-Marienborn schon länger. Das ist eine ambitionierte Mannschaft, die mit dem Siegerländer Weg ein tolles Projekt geschaffen hat. Die Verbindung und Vereinbarung von Sport und Beruf ist mir persönlich auch sehr wichtig, da ich selber als Konstrukteur in der Automobilbranche tätig bin. Sportlich gesehen denke ich, dass in Kaan-Marienborn noch einiges möglich ist. Ich möchte dabei helfen, dass die gesteckten Ziele erreicht werden und sich diese Mannschaft und der Verein weiterentwickeln.“

Semih Yigit spielte vier Jahre für den TuS Ennepetal bevor er 2014 zur Hammer SpVg wechselte. Von dort aus wechselt er nun mit einer Erfahrung von 120 Oberligaspielen zum 1. FC Kaan-Marienborn.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]