Entdeckungsreise in die Welt der Pilze für Kinder und Jugendliche

„Natur-Detektive 2016“ unterwegs

(wS/red) Bad Laasphe 07.09.2016 | Leckerer Steinpilz oder ein bitterer Gallenröhrling? Auf einer kurzen Wanderung entdecken die jungen Teilnehmer verschiedene Pilze, versuchen sie zu bestimmen und klären, ob man sie essen kann. Dabei werden Fragen beantwortet wie „Warum gehören die Pilze nicht zu den Pflanzen?“, „Sind Pilze wirklich die größten Lebewesen?“ oder „Warum wurde der Zunderschwamm früher gesammelt?“

Biologische_Station_Siegen-Wittgenstein_LogoDie Biologische Station Siegen-Wittgenstein lädt am Sonntag, 18. September, von 10:00 bis ca. 12:00 Uhr Mädchen und Jungen zwischen acht und zwölf Jahren im Rahmen der Kinder- und Jugendveranstaltungen „Natur-Detektive 2016“ zu einer spannenden Veranstaltung in die Welt der Pilze nach Bad Laasphe ein.

Nähere Informationen und Anmeldung bei der Biologischen Station per mail s.portig@biostation-siwi.de oder vormittags unter der Telefonnummer 02732 7677340.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″]