Erheblicher Sachschaden: Heißes Frittenfett löst Wohnungsbrand aus

(wS/red) Wilnsdorf-Wilgersdorf 01.09.2016 | Erstmeldung | Am Donnerstagmorgen, gegen 11:30 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Brand nach Wilgersdorf in die Straße „Am Immelsbach“ alarmiert. Ein 76-jähriger Mann hatte in seiner Küche Frittenfett erhitzt und kurzzeitig das Haus verlassen. Sein 44-jähriger Schwiegersohn bemerkte kurze Zeit später, dass Qualm aus der Küche kam. Glücklicherweise war er nur kurze Zeit mit dem Qualm in Kontakt, wodurch er mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Beitrag & Kamera: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

2016-09-01_Wilgersdorf_Feu4_Wohnungsbrand (2)

Leserfoto

2016-09-01_Wilgersdorf_Feu4_Wohnungsbrand (8)

Leserfoto

Die Rauchsäule war schon von Weitem über dem Wohnhaus sichtbar. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Angaben der Polizei auf etwa 50.000 Euro. Wir berichten nach…

2016-09-01_Wilgersdorf_Feu4_Wohnungsbrand (12)

2016-09-01_Wilgersdorf_Feu4_Wohnungsbrand (11)

2016-09-01_Wilgersdorf_Feu4_Wohnungsbrand (10)

2016-09-01_Wilgersdorf_Feu4_Wohnungsbrand (7)

2016-09-01_Wilgersdorf_Feu4_Wohnungsbrand (4)

2016-09-01_Wilgersdorf_Feu4_Wohnungsbrand (5)

2016-09-01_Wilgersdorf_Feu4_Wohnungsbrand (3)

Fotos: Kay-Helge Hercher

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]