Katze auf Strommast ruft Feuerwehr auf den Plan

(wS/red) Burbach-Holzhausen 03.10.2016 | Der Schreck des sich ihr nähernden Drehleiterkorbes reichte am Sonntagmittag aus, um eine Katze auf einem Strommasten in der Königsbergerstraße zum Aufgeben zu bewegen.

2016-10-02_burbach-holzhausen_katze-auf-strommast-_foto_feuerwehr-holzhausen_01

Zunächst waren nur die Holzhausener Einsatzkräfte alarmiert worden, um das in einigen Metern Höhe neben Strommleitungen kauernde Tier aus seiner mutmaßlich unglücklichen Lage zu befreien. Sie alarmierten die Drehleiter aus Burbach nach, um sich dem Vierbeiner gefahrlos nähern zu können. Doch der brachte sich, aufgeregt von dem Szenario um sich herum, selbst mit einem todesmutigen Sprung in Sicherheit, bevor Feuerwehrleute das Tier packen konnten. Die Stromleitung war während der – versuchten und doch irgendwie geglückten – Rettung abgeschaltet.

2016-10-02_burbach-holzhausen_katze-auf-strommast-_foto_feuerwehr-holzhausen_02

2016-10-02_burbach-holzhausen_katze-auf-strommast-_foto_feuerwehr-holzhausen_03

Fotos: Feuerwehr Holzhausen

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“28″]

33 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute