Universität Siegen wächst weiter und zählt nun 19.500 Studierende

Starkes Erstsemester-Plus in Siegen

(wS/red) Siegen 15.10.2016 | Die Universität Siegen startet ins neue Wintersemester – mit einem vollen Audimax und starken Zahlen. Bei der offiziellen Erstsemesterbegrüßung am 14. Oktober 2016 begrüßte Prorektor Prof. Dr. Michael Bongardt hunderte neue Gesichter an der Universität. „Ich freue mich, dass Sie hier sind und sich für die Universität Siegen entschieden haben“, sagte der Prorektor für Studium, Lehre und Lehrerbildung und appellierte an die Neu-Studierenden: „Die Größe und die Vielfalt der Universität gibt ihnen Freiheit. Seien Sie immer neugierig. Neugierde und Freiheit sind die Grundlagen der Wissenschaft – und eines jeden Studiums.“

2016-10-15_siegen_universitaet_erstsemester_c_uni

Foto: Universität Siegen

Im Wintersemester 2016/2017 weist die Universität aktuell (Stand: 11.10.2016) eine Gesamtzahl von 19.507 Studierenden aus. Im Vergleich zum Vorjahr (19.414 Studierende) ist das ein Zuwachs von 0,5 Prozent. Ein deutliches Signal für die Attraktivität des Studienstandorts Siegen ist die Zahl der Erstsemester. Hier verzeichnet die Universität Siegen ein Plus von 4,9 Prozent. 2.727 Erstsemester sind eingeschrieben, im Wintersemester 2015/2016 waren es 2.599. Diese Erstsemester-Plus ist vor allem im Landesvergleich bemerkenswert, da in NRW die Zahl der Studienanfänger geringfügig um 500 gesunken ist (Stand: 30.09.2016). Auch die Zahl der internationalen Studierenden in Siegen hat sich vermehrt, im neuen Wintersemester sind es nun 2.183 (Vorjahr: 2.177), ein Plus von 0,3 Prozent.

Offizielle Daten aller NRW-Hochschulen liegen zum Stichtag 01.12.2016 vor.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]