Deutscher Rock- und Pop-Preis: Siegen rockt am kommenden Wochenende

(wS/red) Siegen 06.12.2016 | Der Countdown läuft: Über 1000 Musikerinnen und Musiker zieht es am kommenden Wochenende nach Siegen, wenn am Samstag, 10. Dezember 2016, der 34. Deutsche Rock- und Pop-Preis in der Siegerlandhalle verleihen wird. Der Programmablauf steht und die letzten Vorbereitungen laufen; auch eine Siegener Band wird sich der Jury stellen.

Los geht es um 14.00 Uhr. Im fünf-Minuten-Takt treten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bis etwa 21.00 Uhr in den Kategorien Pop, Singer Songwriter, Hard Rock/Alternative, Singer/Country und Rock an. Auf der Liste der Hard Rock/Alternative- Teilnehmer steht auch die vierköpfige Siegener Band High Roller. Sie waren als Sieger des Jugendkulturpreises SOUNDS hervorgegangen und hatten damit automatisch einen Startplatz für den Deutschen Rock- und Pop-Preis erhalten. Nach den Auftritten werden Fachjuroren aus der Musik- und Medienbranche ab etwa 21.20 Uhr die Gewinner auszeichnen.

Interessenten, die die Veranstaltung als Zuschauer besuchen möchten, erhalten noch Karten über den Vorverkauf der Siegerlandhalle unter (0271) 2330727. Der Eintritt beträgt 20 Euro.

Markus Schäfer von der Volksbank Siegerland, Bürgermeister Steffen Mues und Friedrich Schmidt, Hallendirektor der Siegerlandhalle freuen sich, dass der Deutsche Rock- und Pop-Preis nun schon zum dritten Mal in Folge in Siegen stattfindet (v.l.). (Foto: Stadt Siegen)

Markus Schäfer von der Volksbank Siegerland, Bürgermeister Steffen Mues und Friedrich Schmidt, Hallendirektor der Siegerlandhalle freuen sich, dass der Deutsche Rock- und Pop-Preis nun schon zum dritten Mal in Folge in Siegen stattfindet (v.l.). (Foto: Stadt Siegen)

Flyer: Veranstalter

Flyer: Veranstalter