Ehrung für die besten Sportlerinnen und Sportler in Siegen

Meldungen bis 31. Januar 2017 möglich

(wS/red) Siegen 19.12.2016 | Die erfolgreichsten Siegener Sportlerinnen und Sportler aus dem Jahr 2016 stehen im Mittelpunkt: Um ihre Leistungen zu würdigen, lädt die Stadt Siegen am Dienstag, 21. März 2017, um 18 Uhr zur Sportlerehrung in das Forum der Gesamtschule Auf dem Schießberg (ehem. Geschwister-Scholl-Schule), Schießbergstraße 111, in Siegen-Geisweid ein. Die Moderation des Abends übernimmt erneut der aus Siegen stammende Sportjournalist Timo Latsch.

siegen_wappenZur Ehrung gemeldet werden können Sportlerinnen und Sportler, die den 1. Platz bei einer Deutschen Meisterschaft errungen oder an einer Internationalen Meisterschaft (Europa-/Weltmeisterschaft) teilgenommen haben. Weitere Voraussetzung ist der Hauptwohnsitz in der Stadt Siegen oder die Mitgliedschaft in einem Siegener Sportverein. Sofern in der ausgeübten Sportart noch keine Deutschen oder Internationalen Meisterschaften durchgeführt werden, wird mit dem Stadtsportverband Siegen abgestimmt, ob der Wettkampf einer Deutschen oder Internationalen Meisterschaft gleichgestellt werden kann.

Auf der städtischen Homepage www.siegen.de sind die genannten Voraussetzungen in der Rubrik Leben in Siegen > Freizeit und Sport > Sportlerehrung nachzulesen, dort steht auch das Formular für die Meldung zum Download. Vorschläge können bis Dienstag, 31. Januar 2017, an die Sport- und Bäderabteilung der Stadt Siegen, Kornmarkt 20, 57072 Siegen gesendet werden. Ansprechpartnerin ist Dominique Kram, Tel. (0271) 404 – 1542 bzw. per E-Mail unter d.kram@siegen.de.

24 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute