Geisterfahrt auf der HTS – Polizei sucht Zeugen

(wS/ots) Siegen 02.12.2016 | Am Donnerstag (01.12.2016) um 18.50 Uhr klingelten fast alle Notrufleitungen bei der Polizei. Grund war eine Falschfahrt auf der HTS. Eine 62-jährige Frau legte dabei mit ihrem schwarzen Mercedes die Strecke vom Europlatz bis zur Stadtmitte Siegen auf der falschen Seite zurück. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall.

Das Siegener Verkehrskommissariat ermittelt und bittet darum, dass sich Autofahrer, die durch die Falschfahrt gefährdet wurden, sich bei der Polizei unter 0271-7099-0 zu melden.

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

Symbolfoto: Kay-Helge Hercher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier