Betrunken und ohne Führerschein Auto gefahren! Zeugen unterbinden Weiterfahrt

(wS/ots) Siegen 05.02.2017 | Am Samstagmittag, 04.02.2017 gegen 12:45 Uhr, wurde der Polizei ein PKW gemeldet, der die B 54 zwischen Wilnsdorf und Siegen in starken Schlangenlinien befuhr. Das Fahrzeug hielt dann im Bereich des Siegener Lindenberg an und die Melder konnten eine Weiterfahrt des offensichtlich betrunkenen 42-jährigen Fahrzeugführers bis zum Eintreffen der Polizei unterbinden.

Da der PKW-Fahrer erheblich alkoholisiert war, wurde er zur Wache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Seinen Führerschein musste er bereits wegen einer anderen Trunkenheitsfahrt abgeben. Nun erwartet ihn eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Symbolbild: Hercher / wirSiegen.de

Symbolbild: Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier