Nach Brückensprung: Polizei sucht Zeugen

(wS/ots) Siegen 06.03.2017 | Das Siegener Kriminalkommissariat 1 bittet bei einem aktuellen Ermittlungsvorgang um die Mithilfe möglicher Zeugen.

In der Nacht zu Samstag – nach 04.00 Uhr – sprang ein unter erheblichem Alkoholeinfluss stehender 21-jähriger Mann aus Osteuropa von einer Siegbrücke im Bereich der Siegener Innenstadt (Freudenberger Straße / Heeser Straße / Reichwalds Ecke). Der junge Mann zog sich bei dem Sprung vermutlich eine leichte Kopfverletzung zu. Hilfsbereite Passanten halfen dem Verletzten anschließend wieder auf die Beine. Anschließend setzte der junge Mann seinem Heimweg selbstständig fort.

Die Polizei bittet die Passanten, die dem jungen Mann geholfen haben, sich unter 0271-7099-0 als Zeugen zu melden.

Archivbild: Kay-Helge Hercher

Archivbild: Kay-Helge Hercher