Zwei Verletzte auf der HTS

(wS/ots) Siegen 30.03.2017 | Am Mittwoch (29.03.2017) kurz vor 17:00 Uhr krachten zwei Autos auf der HTS ineinander. Ein 30-jähriger war mit seinem Citroen in Richtung Kreuztal unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Geisweid kam er nach links von der Fahrbahn ab in Richtung Mittelleitplanke. Danach geriet sein Auto ins Schleudern und stieß gegen einen rechts neben ihm fahrenden Sprinter eines 34-Jährigen.

Durch diesen Anstoß schleuderte der Sprinter dann gegen die Mittelleitplanke. Zwei Mitfahrer im Citroen, eine 24-jährige Frau und 25-jähriger Mann, zogen sich leichte Verletzungen zu. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10000 Euro.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die HTS in Richtung Kreuztal war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

 Foto: M. Groß / wirSiegen.de