Einbruch in Einfamilienhaus: Aufmerksame Nachbarn bemerken verdächtige Geräusche

Polizei bittet um weitere Hinweise

(wS/ots) Wilnsdorf 20.04.2017 | Im Zeitraum zwischen Montagmittag und Mittwochabend drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Wilnsdorf-Obersdorf „Am Rosenwald“ ein, indem sie die Terrassentür einschlugen. Die Einbrecher richteten einen Sachschaden von rund 6.000 Euro an. Was genau sie entwendeten, stand zum Zeitpunkt der polizeilichen Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Aufmerksame Nachbarn hatten im fraglichen Tatzeitraum mehrere verdächtige Beobachtungen gemacht, denen nun das in dieser Sache ermittelnde Siegener Kriminalkommissariat nachgeht. Unter anderem hatten Zeugen in der Nacht zu Mittwoch um 00.50 Uhr verdächtige Geräusche aus dem in Rede stehenden Einfamilienhaus gehört. Die Kripo interessiert daher besonders, wer zu dieser Zeit bzw. in der Nacht zu Mittwoch weitere verdächtige Beobachtungen „Am Rosenwald“ gemacht hat. Dabei kann jeder Hinweis, auch wenn er noch so nebensächlich erscheinen mag, wichtig sein.

Sachdienliche Hinweise zu möglichen verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolfoto

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier