Udo Ossenbühl ist jetzt auch lizensierter Boogie-Woogie-Trainer des DRBV

(wS/red) Krefeld/Siegen 19.04.2017 Der Tanzsporttrainer DTV, Fachtrainer Rollstuhltanz DRS, Tanzlehrer, Tanzpädagoge und Wertungsrichter TAF Udo Ossenbühl hat sich in seiner Freizeit

Boogie-Woogie-Trainer Udo Ossenbühl. Foto: Tanzkreis Siegen

weiter gebildet und an mehreren Wochenenden am Trainerlehrgang des Deutschen Rock’n Roll und Boogie-Woogie-Verbandes (DRBV) erfolgreich teilgenommen. Damit hat Ossenbühl die Trainerlizenz erworben und gehört nun zu den wenigen zertifizierten Boogie-Woogie-Trainern Deutschlands.

In einem intensiven Lehrgang wurden von den DRBV-Landestrainern neben der Trainingslehre, sportmedizinischen und sportpsychologischen Kenntnissen vor allem besondere Trainingsübungen und wertvolle Tipps zum Thema Boogie-Woogie theoretisch und praktisch vermittelt. Samuel Cassier vom gastgebenden Rock’n Roll Club Number One hatte unter der Federführung des Nordrhein-Westfälischen Rock’n Roll Verbandes in Person des Sportdirektors Andre Beuthner den Lehrgang organisiert.

Udo Ossenbühl stellt sein Wissen und seine Erfahrungen nicht nur den heimischen Tanzvereinen, Tanzschulen und dem Kreissportbund zur Verfügung, sondern auf Wunsch auch den heimischen Schulen im Rahmen des Sportunterrichtes oder einer Sport- bzw. Tanz-AG. Denn gerade Jungen und Mädchen macht „Boogie-Woogie“ viel Spaß, da durch die dynamischen teils akrobatischen Bewegungen sehr viel Schwung in das Tanzen kommt.

Weitere Infos per email unter tanzkreis-siegen@web.de.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier