EJOT – Nachwuchsteam erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften im Duathlon

(wS/red) Kreuztal 04.05.2017 | Am 30. April stand für viele Nachwuchsathleten des EJOT – Teams TV Buschhütten das erste Saisonhighlight 2017 mit den Deutschen Meisterschaften, den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und den NRW Meisterschaften im Duathlon in Alsdorf bei Aachen an. Mit den gesammelten Kilometern aus dem Trainingslager in den Osterferien in der Toskana, gingen alle Athleten fit und hoch motiviert an den Start.

Hanna Jung. Foto: EJOT Team TV Buschhütten

Bereits am Samstag erfolgte mit Trainer Carsten Wunderlich die Anreise. Also einen Tag vorher, um die Wettkampfstrecken zu besichtigen und auch um am Wettkampftag ausgeruht und ohne Anreisestress an den Start zu gehen.

Die Streckenlängen waren den Altersklassen entsprechend angepasst.
Die Wettkampfstrecken von 2,5km Laufen / 10km Radfahren/ 1 Km Laufen für die Jugend B, 2,5km Laufen / 20 km Radfahren/ 1,5 Km Laufen für die Jugend A und 5 km Laufen / 20km Radfahren/ 2,5 km Laufen für die Junioren Recht anspruchsvoll.

Der Startschuss für die Deutschen Meisterschaften fiel mit dem Wettkampf der Junioren, wobei Leon Grunenberg (28.DM) und Ersen Albayrak (9 DM.) einen starken Wettkampf lieferten. Der D-Kaderathlet Ersen Albayrak erreichte zudem den Deutschen Meistertitel bei der DM mit der NRW-Mannschaft.

Im Anschluss starteten die Juniorinnen mit Yasmina Stein ins Wettkampfgeschehen. Mit einem gelungenen Rennen erreichte sie mit der NRW-Mannschaft den Deutschen Vize-Meisertitel.

Um 11 Uhr wurde es dann für die Jugend-A Athleten Max Hackler, Joel Fontayne, Jonas Frensch, Sam Dreute und Christopher Stötzel Ernst. In einem sehr stark besetzten Feld wurde Max Hackler, der gerade erst in die Altersklasse der A-Jugend gekommen ist und damit Jüngster seines Jahrganges war den 6.Platz (DM), Joel Fontayne 9. Platz (DM), Jonas Frensch 27.Platz (DM), Sam Dreute 34. Platz(DM). und Christopher Stötzel 39.Platz (DM).
Max Hackler lief dabei die schnellste Zeit über die 2,5km und konnte als Erster aufs Rad wechseln und wurde Deutscher Vizemeister mit der Mannschaft.

Max Hackler. Foto: EJOT Team TV Buschhütten

Auch die Jugend-A Athletinnen wussten zu überzeugen. Hanna Jung erreichte den undankbaren 4. Platz bei der DM Wertung gesamt aber bei den NRW Meisterschaften stand Jung jedoch auf dem Treppchen mit Platz 2 und wurde Deutsche Meisterin mit der Mannschaft in der Mannschaftswertung.

Maren Sauer wurde 10.(DM) und Lisa Weber kam bei ihrem DM-Debüt auf Anhieb auf den 16. Platz.

Weiterhin wurde Inga Sauer in der weiblichen Jugend-B 13.(DM) und Sinan Albayrak konnte in der Jugend-B einen 30. Platz (DM) verzeichnen.

Ben Buchner belegte mit den 3.Platz bei den NRW – Meisterschaften und der besten Radzeit aller Teilnehmer eine tolle Platzierung bei den Schülern A.

Es war ein tolles Erlebnis für alle EJOT Team Jugendathleten und direkt nach ihren Wettkämpfen feuerten wir die Erwachsenen an und konnten den Deutschen Meistertitel von Jonathan Zipf und den tollen 3.Platz von Jonas Hoffmann bewundern.

Die Herren des Jugend des EJOT Teams unter sich. Foto: Hartmut Hoffmann

Die Ergebnisse in der Übersicht

Einzel – Deutsche Meisterschaften:
Junioren
14.Platz Yasmina Steins
9.Platz Ersen Albayrak
28.Platz Leon Grunenberg

Jugend A
4.Platz Hanna Jung
10.Platz Maren Sauer
16.Platz Lisa Weber
6.Platz Maximilian Hackler
9.Platz Joel Fontayne
27.Platz Jonas Frensch
34.Platz Sam Dreute
39.Platz Christopher Stötzel

Jugend B
13.Platz Inga Sauer
30.Sinan Albayrak

NRW Meisterschaften – Einzel
Schüler A
3.Platz Ben Buchner

Jugend A
4.Platz Maximilian Hackler
5.Platz Joel Fontayne
14. Platz Jonas Frensch
18. Platz Sam Dreute
22. Platz Christopher Stötzel
2. Platz Hanna Jung
7.Platz Maren Sauer
10.Platz Lisa Weber

Jugend B
6.Platz Inga Sauer
16.Platz Sinan Albayrak

Junioren
6.Platz Yasmina Steins
3.Platz Ersen Albayrak
18.Platz Leon Grunenberg
Mannschaftwertung Deutsche Meisterschaften
2.Platz Juniorinnen mit dem NRWTV Team – Yasmina Steins (Katharina Krüger, Mala Schulz)
1.Platz Junioren mit dem NRWTV Team – Ersen Albayrak (Robin Willemsen, Simon Nolte)
7.Platz Junioren mit dem NRWTV Team – Leon Grunenberg (Alexander Kafka, Fabian Gossen)
1.Platz Jugend A mit dem NRWTV Team – Hanna Jung (Carina Küstner, Christina Voß)
3.Platz Jugend A mit dem NRWTV Team – Maren Sauer (Amelie Philipsenburg, Valentina Wießmeier)
5.Paltz Jugend A mit dem NRWTV Team – Lisa Weber (Sophie Wippich, Julia Dehen)
2.Paltz Jugend A mit dem NRWTV Team – Maximilian Hackler, Joel Fontayne (Neilan Kempmann)
7.Platz Jugend A mit dem NRWTV Team – Jonas Frensch (Jannis Franke, Quentin Staudinger)
9.Platz Jugend A mit dem NRWTV Team – Sam Dreute ( Jannik Hinderthür, Jonas Wolf)
10.Platz Jugend A mit dem NRWTV Team – Christopher Stötzel (Tom Schmidt, Eric Müller)
9.Platz Jugend B mit dem NRWTV Team – Sinan Albayrak (Phillip von der Wielen, Dan Tsvasmann)
4.Platz Jugend B mit dem NRWTV Team – Inga Sauer (Maite Krämer, Ida Vedder)

in (Klammer) die weiteren Mannschaftsmitglieder die nicht vom EJOT Team TV Buschhütten stammten.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier