Müde aber glückliche Kinder: Jugendabteilung des ASC Weißbachtal im Trainingslager

(wS/red) Wilnsdorf 05.05.2017 | Mit Spannung und viel Vorfreude wurde das Trainingslager der Jugendabteilung des ASC Weißbachtal erwartet. Bereits Wochen zuvor gab es bei den Kindern kaum noch ein anderes Thema. Wie wird das Wetter, was machen wir für Trainingseinheiten, was soll ich mitnehmen, wie ist das Essen, gibt es WLAN und ganz wichtig, mit wem komme ich auf ein Zimmer, waren die Fragen die intensiv während des Trainings und auch außerhalb in den Wochen vor Ostern diskutiert wurden.

Dienstag nach Ostern war es dann endlich so weit. 32 Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren machten sich zusammen mit 4 Trainerinnen und Trainer des ASC Weißbachtal auf nach Bad Marienberg ins Trainingslager. Zwar steht leider nicht Italien oder Spanien auf dem Programm, dies ist jedoch auch so beabsichtigt. „Wir wollen allen Kindern, egal wie dick der Geldbeutel der Eltern ist, die Teilnahme am Trainingslager ermöglichen und da muss man dann halt in der Nähe bleiben.“ erläutert Hannes Gieseler, Vorsitzender des ASC Weißbachtal und als Jugendtrainer ebenfalls mit im Trainingslager.

Müde aber glückliche Kinder: Jugendabteilung des ASC Weißbachtal im Trainingslager (Fotos: ASC)

Vor Ort angekommen ging sofort an die erste Trainingseinheit. Mit Ausdauer-, Technik- und Krafttraining wurden die Grundlagen für gute Zeiten in der kommenden Saison geschaffen. Aber auch ein Laufbiathlon, das immer wieder gern gesehene Zirkeltraining oder auch der Cooper-Test und lange Ausdauerläufe standen auf dem Programm. Zusätzlich zu den Pflichteinheiten gab es auch freiwillige Angebote wie z.B. einen täglichen Vorfrühstückslauf ab 07:00 Uhr, der jeden Tag sehr gut besucht war.

Neben dem Training wurden aber auch viele tolle Sachen für die Gemeinschaft gemacht. Klassische Spiele wie z.B. UNO gehören schon zur Tradition im Trainingslager. In diesem Jahr jedoch war das Highlight ganz sicher der Bowlingnachmittag. Bereits im Vorfeld hatte sich die Mehrheit der Kinder als Freizeitprogrammpunkt für das Bowling entschieden und so wurde kurzer Hand die gesamte Bowlinganlage in Bad Marienberg gebucht.

Müde und erschöpft ging es nach 5 Tagen dann auch wieder zurück ins Siegerland aber die Vorfreude auf das nächste Jahr ist bei vielen bereits jetzt vorhanden.

Wer Teil dieser tollen Gemeinschaft werden möchte, ist herzlich eingeladen am Training und vielleicht dann auch im nächsten Jahr am Trainingslager des ASC Weißbachtal teilzunehmen. Weitere Infos unter www.ascweissbachtal.de.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier