Schwerer Vandalismus! 14 neuwertige Fahrzeuge demoliert

(wS/ots) Siegen 08.06.2017 | Ein oder mehrere unbekannte Täter beschädigten am Dienstagabend bzw. in der Nacht zu Mittwoch bei einem am Sieghüter Hauptweg gelegenen Auto-Center mutwillig 14 neuwertige Fahrzeuge.

Die Autos standen im rückwärtigen Bereich des Autohaues auf einem Gelände unterhalb der HTS (quasi Verlängerung der Bismarckstraße am Übergang zu der Straße Hüttenwiese).

Der / die Vandalen führten überwiegend im Bereich der Motorhauben der betroffenen Fahrzeuge mittels eines noch unbekannten spitzen Gegenstandes schwere Lackschäden herbei. Das Aggressionspotenzial erhöhte sich an drei Fahrzeugen noch derart, dass mit dem beschuhten Fuß die Fahrzeugseiten einzelner Autos eingetreten wurden. Die Polizei schätzt den derart angerichteten Sachschaden auf rund 30.000 Euro.

Das Siegener Kriminalkommissariat 4 ermittelt nun in der Sache und bittet dabei um sachdienliche Hinweise zu möglichen verdächtigen Personen unter 0271-7099-0.

Symbolfoto: polizei-beratung.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier