Steine gegen Fabrikhalle geschleudert – Mindestens 15.000 Euro Sachschaden

Polizei bittet um Hinweise

(wS/ots) Bad Berleburg 07.06.2017 | Im Tatzeitraum zwischen Pfingstsonntag, 11 Uhr, und Dienstmorgen warfen Unbekannte mehrere Steine aus dem Gleisbett der angrenzenden Bahnlinie gegen die Außenfassade einer Fabrikhalle in der Industriestraße in Bad Berleburg-Raumland. Dabei entstand ein Sachschaden zwischen 15.000 und 20.000 Euro.

Durch die Steinwürfe gegen die aus Aluminium bestehende Hallenwand dürfte nach Bewertung der Polizei großer Lärm verursacht worden sein, und möglicherweise haben Anwohner in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht. Sachdienliche Hinweise erbittet deshalb das Bad Berleburger Kriminalkommissariat unter 02751-909-0.

Symbolbild: Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier