Autofahrer auf HTS durch Laserstrahl geblendet

(wS/ots) Siegen 22.08.2017 | Am Montagabend gegen 23.55 Uhr teilte ein 24-jähriger Autofahrer der Polizeileitstelle mit, dass er soeben während seiner Fahrt auf der HTS von einem grünen Laserstrahl mehrfach geblendet worden sei. Der junge Mann war zur Tatzeit auf der Schnellstraße zwischen Kreuztal und Siegen-Geisweid in Fahrtrichtung Siegen-Eiserfeld unterwegs. Die Blendattacken erfolgten u.a. aus grober Richtung des „SI-Hauses“ in Siegen-Geisweid.

Das Siegener Verkehrskommissariat ermittelt diesbezüglich wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet dabei um sachdienliche Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen unter 0271-7099-0.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier