Polizei nimmt 27-jährigen Hitzkopf in Gewahrsam

(wS/ots) Siegen 16.08.2017 | Ein offenbar unter Alkoholeinfluss stehender 27-jähriger Mann drehte am Dienstagmorgen durch und attackierte einen „In der Hüttenwiese“ vor einer roten Ampel wartenden Kleinwagen.

Vollkommen unvermittelt trat der aus Siegen stammende Mann an den VW Fox heran und trat dann ohne zu zögern gegen den Außenspiegel und die Fahrertür. Der Fahrer des Fox schloss sich daraufhin vorsichtshalber in seinem PKW ein. Zwei couragierte Insassen eines direkt hinter dem VW wartenden PKW stiegen nun aus und kamen dem Fox-Fahrer zu Hilfe. Aber auch auf diese beiden Helfer ging der aggressive 27-Jährige los und versuchte, auch diese zu attackieren. Bei der anschließenden Rangelei konnte der Wüterich jedoch von beiden Männern überwältigt und am Boden festhalten werden. Die alarmierte Polizei nahm den 27-Jährigen in Gewahrsam und lieferte ihn in die Ausnüchterungszelle ein. Wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung ermittelt nun auch das Kriminalkommissariat gegen den Siegener.

Symbolfoto: M.Groß