Billard: Bronze für Mailo Hirschberg bei den U17-Westfalenmeisterschaften

(wS/red) Siegen 11.09.2017 | Der erst 13-jährige Mailo Jason Hirschberg trat vergangenes Wochenende bei den „großen“ an, denn seine Kontrahenten waren zumeist 16 oder 17 Jahre alt. Trotzdem holte der Nachwuchsspieler des Billardclub Siegtal Bronze und verlor nur knapp gegen den Titel-Favoriten Joel Schröder (PBC Schwerte), der das Turnier letztlich auch gewann.

Mailo ist sehr zufrieden mit seiner Leistung und dem damit verbundenen Start in die Billard-Saison 2017/18. Die Disziplin 14/1 endlos, die ausgetragen wurde, gilt als „Königsdisziplin“ des Pool-Billardsports, denn hier ist viel Taktik und Vorausdenken gefragt.

Wer mehr über die Disziplinen und den Präzisionssport erfahren möchte, kann sich an den Vorstand des BC-Siegtal richten unter info@bc-siegtal.de. Billard ist gerade für den Nachwuchs ein optimaler Sport, denn hier wird die Konzentrationsfähigkeit gefördert, sowie Sports- und Kampfgeist entwickelt.

v.l.n.r.: Joel Schröder (PBC Schwerte), Pascal Reimann (PBC Schwerte), Mailo Jason Hirschberg (BC Siegtal), Sajan Schröter (BC Herne Stamm). Foto: Michael Hirschberg

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier