VIDEO: Brand im Jung-Stilling Krankenhaus löst Großeinsatz der Feuerwehr aus

(wS/red) Siegen 06.09.2017 | Am Mittwochmorgen, gegen 09.20 Uhr, meldete die Rettungsleitstelle einen Brand im Siegener Jung-Stilling-Krankenhaus.

Beitrag & Kamera: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

Das Feuer im Bereich des Flachdachs eines Krankenhausanbaus konnte nach kürzester Zeit durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte gelöscht werden. Die Rauchbildung war so stark, dass auch das 4.OG des Krankenhauses teilweise evakuiert werden musste.

Bei dem Geschehen wurden drei Personen in Form einer leichten Rauchvergiftung verletzt und vier weitere Personen wurden noch nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen vor Ort von der leitenden Notärztin untersucht.

Nach den bereits erfolgten Untersuchungen der Brandspezialisten des Siegener Kriminalkommissariats 1 dürfte fahrlässige Brandstiftung brandursächlich gewesen sein.

Die Polizei war mit rund 30 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz.

Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer bei Schweißarbeiten auf dem Dach des Anbaus ausgebrochen. Die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr hatten die Situation schnell unter Kontrolle.

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

Casino & Spielothek Zick Zack