2.500 Euro Spende an die „Elterninitiative für krebskranke Kinder Siegen e.V.“

Für freudige Gesichter sorgte Akin Güven, Repräsentant der Krombacher Brauerei, bei seinem Besuch des Vereins „Elterninitiative für krebskranke Kinder Siegen e.V.“: Im Rahmen der jährlich stattfindenden Spendenaktion der Krombacher Brauerei übergab er der Institution einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro.

(wS/red) Siegen 27.10.2017 | „Hilfe von Betroffenen für Betroffene“ – dies ist das Motto des engagierten Teams von „Elterninitiative für krebskranke Kinder Siegen e.V.“ Der Verein wurde 1988 von betroffenen Eltern mit dem Ziel gegründet, den Krankenhausaufenthalt für die krebskranken Kinder so angenehm wie möglich zu gestalten, neue Therapiemöglichkeiten zu fördern und die Familie als Ganzes zu unterstützen. Da die Diagnose „Ihr Kind hat Krebs“ immer eine existentielle Veränderung für das Leben der gesamten Familie bedeutet, möchte der Verein vor dem Hintergrund eigener Erfahrung den Betroffenen helfen und bietet neben finanzieller Hilfe viele weitere unterstützende Maßnahmen an.

Bei der symbolischen Scheckübergabe – Akin Güven (Krombacher) mit den Vorstandsmitglieder des Vereins und den Vorschlaggebern

Auch die Krombacher Brauerei ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst: So wurde im Jahr 2003 die Krombacher Spendenaktion ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Spenden statt Geschenke“ stellt die inhabergeführte Privatbrauerei seitdem jährlich statt Kundengeschenken zu Weihnachten eine Gesamtsumme zwischen 180.000 und 250.000 Euro zur Verfügung, die in Spenden à 2.500 Euro aufgeteilt wird. Bis heute sind seit dem Start der Aktion 2.927.500 Euro durch die Krombacher Mitarbeiter im Außendienst überreicht worden.

Zahlreiche Verbraucher und Institutionen folgten im vergangenen Jahr wieder dem Aufruf „Sie schlagen vor – wir spenden“ und reichten hunderte Spendenvorschläge ein. Bei der Vielzahl von Einsendungen fiel die Auswahl wahrlich nicht leicht. Zu guter Letzt wurden aber nach intensiver Sichtung und Prüfung 100 Institutionen benannt, die nun eine Spende in Höhe von 2.500 Euro erhalten. Der Verein „Elterninitiative für krebskranke Kinder Siegen e.V.“ überzeugte als eine dieser 100 Organisationen mit seinem Engagement für krebskranke Kinder und deren Familien.

Foto: Krombacher

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier