Nachtschwester beobachtet Einbrecher

(wS/ots) Hilchenbach 23.11.2017 | Ein noch unbekannter Einbrecher verschaffte sich in der Nacht zu Donnerstag gegen 02.30 Uhr durch einen rückwärtigen Notausgang gewaltsamen Zugang zu einem Supermarkt in Hilchenbach „Am Preisterbach“. Dabei löste er allerdings die Alarmanlage aus. Dadurch aufgeschreckt bemerkte die diensthabende Nachtschwester einer angrenzenden Seniorenresidenz den nächtlichen Einbrecher, wie dieser gerade mit einer großen Tüte eines namhaften schwedischen Möbelhauses den Supermarkt wieder verließ. Als der ungefähr 1.80 Meter große und mit einer hellen Jeans und dunklem Kapuzenpulli bekleidete Einbrecher die Schwester bemerkte, ließ er vor Schreck die Tasche mitsamt Beute zu Boden fallen. Nachdem er sein Diebesgut dann wieder eingesammelt hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Schützenstraße.

Weitere sachdienliche Hinweise zu dem nächtlichen Einbrecher nimmt das Kreuztaler Kriminalkommissariat unter 02732-909-0 entgegen.

Symbolfoto: bons

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

89 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute