Kind vergisst Cello

(wS/ots) Siegen 08.12.2017 |  Ein elfjähriges Kind stellte am Donnerstagmorgen gegen 07.20 Uhr in Siegen sein Cello vor einer Bäckerei „Am Bahnhof“ ab und vergaß es anschließend dort. Als das Mädchen später in der Schule gegen elf Uhr den Verlust seines Instruments bemerkte, war das Cello bereits nicht mehr an Ort und Stelle. Unbekannte hatten das Instrument, das sich in einem dunkelblauen, gepolsterten Instrumentenkoffer mit der Aufschrift eines Siegener Gymnasiums befand, offenbar einfach mitgenommen.

Das Siegener Kriminalkommissariat 4 ermittelt jetzt in der Sache wegen Verdachts der Unterschlagung. Hinweise zu möglichen Verdächtigen nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

Symbolfoto: M.Groß

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier