Nest für „Anzhäuser Küken“

Tagespflege unter DRK-Trägerschaft voll ausgebucht

(wS/red) Wilnsdorf 01.12.2017 | Ein heimeliges Nest wurde für die „Anzhäuser Küken“ geschaffen: Die neue Großtagespflegestelle im Wilnsdorfer Ortsteil Anzhausen nahm im August ihren Betrieb auf, neun Kinder im Alter von anderthalb bis zweieinhalb Jahren werden hier betreut.

Wie wohl sich die Knirpse fühlen, davon überzeugten sich kürzlich Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler, in Personalunion zugleich Vorsitzende des Kindergartenträgers, und Ortsvorsteher Meinolf Buschmann. Begleitet wurden sie von weiteren Vertretern des Trägers DRK-Frauenverein Wilnsdorf und des Kreisjugendamts.

Gut aufgehoben sind die „Anzhäuser Küken“ in ihrem neuen Nest. (Foto: DRK)

Der DRK-Frauenverein Wilnsdorf führt bereits einen Kindergarten in Anzhausen. Um den Bedarf für die Betreuung von U3-Kinder abzudecken, machten sich Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler und Ortsvorsteher Meinolf Buschmann persönlich auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten. Fündig wurden sie in einer großzügigen Wohnung, die angemietet und bedarfsgerecht renoviert wurde. Auf 100 m² Fläche konnte so Raum geschaffen werden für die Betreuung von neun Kindern im Alter unter drei Jahren.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier