Alkoholisiert zum Getränkemarkt gefahren – jetzt ist der Führerschein futsch

(wS/ots) 07.01.2018 Wilnsdorf | Ein 43-jähriger alkoholisierter Fahrzeugführer wurde der Polizei von aufmerksamen Zeugen in Wilnsdorf, im Bereich eines Getränkemarktes, gemeldet.

Der 43-Jährige kaufte im Getränkemarkt, zu dem er zuvor mit seinem Pkw gefahren war, alkoholischen Nachschub, obwohl er zuvor schon reichlich davon konsumiert hatte. Da er stark lallte und schwankte, verhinderten die Zeugen, dass der Mann erneut mit seinem Fahrzeug weiterfuhr und warteten auf das Eintreffen der Polizei. Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung wurde bei dem 43-Jährigen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt.