Fahrzeugführer standen unter Drogeneinfluss

(wS/ots) 07.01.2018 Freudenberg und Neunkirchen | Am Morgen des 06.01.2018 wurden bereits zwei Fahrzeugführer im Rahmen von allgemeinen Verkehrskontrollen von Beamten der Polizeiwache Siegen aus dem Verkehr gezogen, da sie zuvor Drogen konsumiert hatten. Im ersten Fall wurde ein 20-jähriger Pkw-Fahrer in Freudenberg, auf der Dirlenbacher Straße, angehalten und kontrolliert.

Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf vorherigen Drogenkonsum. Dies bestätigte auch ein durchgeführter Drogenvortest. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

So auch einer 24-jährigen Pkw-Fahrerin, die in Neunkirchen-Salchendorf angehalten und kontrolliert wurde. Auch hier ergaben sich eindeutige Hinweise, die auf Drogenkonsum schließen ließen. Nachdem sie einen Drogenvortest abgelehnt hatte, gab sie dennoch zu, dass sie vor kurzem Drogen konsumiert hatte.

Symbolbild